BANYERES de Mariola - Comarca Hoya del Alcoy - Provinz Alicante

Der Ursprung von Banyeres liegt vermutlich im Arabischen und könnte von der Siedlung BERIREHES abgeleitet worden sein.

 

Banyeres liegt am Rande der Sierra Mariola und in Nachbarschaft zu den Orten Bocairent, Ontinyent, Beineixama, Rio Vinalopo, Sierra Mariola - La Blasca 1.120 m, Sierra de la Fontanella - 1120 m.

 

Von weitem ist das hoch liegende Banyeres schon sichtbar, denn das Castillo ragt hoch hinaus. Ein Spaziergang durch den Ort bietet viel sehenswerte Punkte: die historische Altstadt, Castillo Fortaleza, Molinos, Torre del Homenaje, Torre Font Bona, Museo Valenciano del Papel, Ermita Santo Cristo u. v. m.

In Banyeres, durch das der Vinalopó fliesst, wurde früher Papier produziert: einmal für Zigaretten und zum anderen für die valencianischen Orangen, die so eingewickelt in die Verkaufskisten gelegt wurden. Auf der Ruta de los  Molins kann man Baudenkmäler aus dieser Zeit noch sehen. Leider verfallen sie zusehends.

Die umliegende Sierra Mariola ist ein phantastisches Wandergebiet. Ein interessantes Beispiel ist kurz vor Banyeres, am Alberg Mas d'Ull de Canals (Jouth Hostel). Von hier aus führt ein einfacher aber interessanter Wanderweg vorbei am Ufer des Vinolopó und an Textilfabriken, die bis in die 1940er Jahre produziert haben. Der Weg führt weiter hinauf zum verfallenen Castillo Vinalopó und weit hinein in die Sierra Mariola, die zu den Sierras gehört, die sehr geschützt werden. Der Erhalt von Fauna und Flora stehen hier im Vordergrund. Es gibt nur wenige Ausnahmen, die man mit dem Auto ansteuern kann. Die meisten Ziele muss man zu Fuss erorbern. Unbedingt erleben! Es lohnt sich! Und zur Belohnung gibt es aus dieser Gegend reines Olivenöl und besten Honig.

Offroad-Tour:

Auf der CV-795 geht es ca. 1 km nach Banyeres (von der CV-81 kommend) stadt auswärts scharf rechts ab in den BARRANC DE PINARETS. Der Weg ist sehr gut befahrbar. Zunächst noch auf einer asphaltierten schmalen Straße, dann geht der Weg über in einen Wanderweg durch die SIERRA DE LA FONTANELLA in Richtung Biar. Der Wanderweg ist auch gleichzeitig mit einem Auto befahrbar. Er endet auf dem Cami de la Fonsanta in Biar, der direkt an der CV-799 einmündet.

Von Biar aus natürlich in der umgekehrten Richtung.

Banyeres de Mariola
Informationen über Banyeres, Sierra Mariola und Via Verde
Portfolio Banyeres.pdf
PDF-Dokument [25.6 MB]
Infos zur Serra de Mariola
Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
2012-18 © alle Rechte vorbehalten, Fotos/Text Eigentum: Outdoor Travel Blog