off road

Wir sind dann mal "weg von der Straße"....

Wir sind nicht auf der Suche nach off road-Pisten, aber wir lassen auch keine Gelegenheit aus, abseits der Straßen zu fahren. Das bedeutet, dass wir einfach mal abbiegen und sehen dann was passiert. Es klappt nicht immer und wir müssen wieder umdrehen. Aber meistens haben wir Glück.

 

Wir machen auch keine Pläne, von wo aus eine Tour starten soll die dann da oder dort enden soll. In Spanien ist offroad an so vielen Stellen möglich, da braucht man keinen Plan. Einfach geniessen und erleben.

 

Und das ist mit Abstand interessanter, als sich bei einem Anbieter für teuer Geld einen Tourenplan zu kaufen oder gar einen Guide zu buchen.

Wir respektieren grundsätzlich Privatbesitz bzw. Landschaftsschutz und fahren nur auf Wegen, die erlaubt sind. Um sicher zu sein, fragen wir auch die Bewohner, ob die Verbindung von A nach B mit dem Auto erlaubt ist.

 

Da wir ohne GPS fahren, wissen wir auch nicht immer, ob die Piste auch wirklich bis zum Ende befahrbar ist. Umdrehen ist in vielen Fällen nicht möglich. Wir haben auch schon Grenzsituationen erlebt, wo wir gedacht haben, da kann uns nur noch ein Hubschrauber rausholen. Aber toi, toi, toi, bis jetzt hat uns unser Pick up Topdienste geleistet.

 

Selbst in Ortschaften ist es für uns auf Grund unseres langen Radstandes nicht immer selbstverständlich, in den schmalen und engen Gassen Spaniens durch zu kommen. Deshalb haben wir es uns in der Zwischenzeit angewöhnt, in den kleinen Dörfern lieber "draussen" zu bleiben, denn Wendemöglichkeiten stammen oft noch aus der Zeit eines "Fiat 500".

Auf den folgenden Seiten zeigen wir ein paar Möglichkeiten, vorzugsweise in Spanien, auf, die off road zu fahren sind. Die meisten sind in keinen Karten zu finden. Also macht euch auf die Suche.... 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
2012-17 © alle Rechte vorbehalten, Fotos/Text Eigentum: Outdoor Travel Blog