Ombria de Benicadell - Provinz Valencia - Comunitat Valencia

Wir kommen von Richtung Alicante auf der A-7 Richtung Alcoi und nehmen nach dieser schönen Stadt der Brücken die Abfahrt Atzeneta d'Albaida. Wir haben eine kleine Tour vor, rund um die Ombria de Benicadell. Bis auf einen kleinen Abschnitt zwischen Otos und Beniatjar nutzen wir die Möglichkeit, entlang des Gebirgszuges auf Wald- und landwirtschaftlichen Wegen. Hier die Daten:

Start Atzeneta d’Albaida:  38°49’48.O“N O°29’39.2“W

Ziel: Otos,  38.837019, -0.444709

Weiter auf der CV-615 Richtung Beniatjar. Nach der Ortschaft kommt ein Schild. „Benviguts „Ombria del Benicadell“ . 38.849821, -0.408006.

Ziel, Salem: 38.835782, -0.380518. Genau an der Grenze der Provinzen Alicante und Valencia.

Wir haben einen Tag mit klarer Sicht erwischt. Die Tour führt entlang des Gebirgszuges und bietet einen traumhaft weiten Blick ins Land Valencia. Der erste Abschnitt windet sich auf einer relativ konstanten Höhe hin und her. Es geht vorbei am Castillo de Carrícola S. XII, das restauriert wurde. Es sind ca. 13 km bis zum Ende der ersten Etappe, die an einer Wasserversorgung für Otos endet. Jetzt geht es kurz auf die CV-615. Insgesamt ca. 5 km bis nach dem Örtchen Beniatjar. Auf der rechten Seite kommt ein Schild, das in die Ombria de Benicadell hinweist. Den Weg nehmen wir. Es geht auf einem Forstweg hinauf, der immer wieder einen schönen Blick auf Salem hinunter bietet. Genau an der Grenze der Provinzen Alicante und Valencia endet die schöne Tour auf der CV-705.

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
2012-18 © alle Rechte vorbehalten, Fotos/Text Eigentum: Outdoor Travel Blog