XIXONA 38° 32′ 21″ N, 0° 30′ 21″ W - 38.539167°, -0.505833°

 

ca. 3 km nach Xixona (Richtung Alcoi) geht auf der linken Seite ein Weg ab zum FONT DE VIVENS (kleines weisses Schild). Hier führt ein Wald-Schotter-Weg (nicht für PKWs mit wenig Bodenfreiheit geeignet) ca. 9 km zum FONT DE VIVENS auf dem Wanderweg PR-V 112. Es gibt auf der Strecke selbst keine Parkmöglichkeiten und nur selten eine "Wendemöglichkeit".

Ca. 2 km vor dem Ziel gibt es noch einmal einen Linksabbieger zum ELS PLANTADETS. Nur für Geländewagen geeignet. Keine Wendemöglichkeiten. Schmale, holprige Steinpiste, auf der man nur Schrittgeschwindigkeit fahren kann.

Das Gebiet ist zum Teil Naturschutz. Landschaftlich wechseln sich Wald und Macchie reizvoll ab. Oben lohnt der Blick weit in die Berge und Täler. Sogar im Dezember gibt es eine Farbenpracht, wenn der gelbe Stechginster und das verblühte, braune Heidekraut nebeneinander stehen.

Diese Strecke ist in keiner Karte. Hilfreiche Orientierung kann die Wanderkarte sein.

Für die, die nicht gerne wandern, ist das Ausflugsziel EL SALT, südwestlich von Xixona mit jedem Auto zu erreichen. Am nördlichen Stadtrand von Xixona beginnt die CV-7840, die zunächst parallel der N-340 verläuft und dann im Hinterland weiter führt. Die Straße ist zum Teil Schotterpiste und führt durch das östliche Hinterland von Xixona.

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
2012-17 © alle Rechte vorbehalten, Fotos/Text Eigentum: Outdoor Travel Blog