Region Murcia

Infos über die Provinz Murcia hier 

Die touristische Region Murcia auf einen Blick hier  

In der Region Murcia gibt es 12 Comarcas (Gemeinden): Altiplano Murciano, Alto Guadalentin, Bajo Guadalentin, Campo de Cartagena, Huerta de Murcia, Comarca del Mar Menor, Comarca del Noroeste, Comarca del Rio Mula, Region Oriental, Valle de Ricote, Vega Alta del Segura, Vega Media del Segura.

 

Die wichtigsten Städte sind: Murcia, Cartagena, Lorca, Mazarrón, Cieza, Yecla, San Javier, Caravaca de la Cruz, Jumilla, Alhama de Murcia und La Manga.

 

Der Küstenstreifen Costa Cálida hat lange Strände und kleine Buchten. Eine der attraktivsten Gegenden ist die Landzunge Manga del Mar Menor, das für Wassersport aller Art wie geschaffen ist. Zudem findet man dort lange weiße Sandstrände wie die von San Pedro del Pinatar, fast unberührte Buchten wie die von Cartagena, kuriose Erosionsformationen in Mazarrón und Fischerorte wie Águilas. Die Region ist auch für ihre zahlreichen Gesundheits- und Schönheitsangebote bekannt. Viele Strände werden aufgrund des stark salzhaltigen Wassers und der Heilschlämme des Mar Menor als Kurzentren unter freiem Himmel betrachtet. Aber auch viele bedeutende Kurorte sind in der Umgebung zu finden.

 

Murcia - Hauptstadt der Region Murcia

Murcia liegt im Tal des Rio Segura und ist umrundet vom CRESTA DEL GALLO im nahe gelegenen Naturpark EL VALLE Y CARRASCOY im Süden, der Sierra Espuña im Westen und der Sierra Espartal im Nordwesten. Murcia hat eine sehr mediteran anmutende, gemütliche Altstadt. Mittelpunkt ist natürlich die CATEDRAL DE MURCIA, ein gewaltiger Bau. Alle wichtigen Sehenswürdigkeiten sind um diesen Bau ganz leicht zu Fuß, durch teils sehr enge Straßen und Gassen, erreichbar.

 

Wer eine Mittagspause braucht, sollte sich einen Platz in den vielen kleinen Bars und Restaurantes um die "Plaza de las Flores" bemühen. Hier wird einem wirklich das mediterane Gefühl vermittelt, dass die Mittel- und Nordeuropäer suchen.

 

Es gibt sehr viel gut erhaltene alte Architektur, interessante Museen und viele Gärten, in denen man sich entspannen kann. Ein Tipp von uns: Das Museo Ramón Gaya, das sich schon allein wegen seiner Architektur lohnt. Hier sind kleine, aber sehr feine Ausstellungen zu besichtigen. Außerdem sollte man auf keinen Fall das REAL CASINO DE MURCIA (kostenpflichtig) verpassen. Man fühlt sich in eine andere Zeit versetzt. Ein herrlicher Bau.

 

Wer nicht zu Fuß auf Entdeckungsreise durch die Stadt gehen kann oder will, kann sich zwischen zwei weiteren Möglichkeiten auf Entdeckung gehen: der Touribus, der vor dem Rathaus wegfährt oder eines der Fahrräder, das man überall spontan gegen eine kleine Gebühr am Automaten mieten kann. Murcia ist zum Fahrrad fahren ideal.

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
2012-17 © alle Rechte vorbehalten, Fotos/Text Eigentum: Outdoor Travel Blog