Cabo Tiñoso

 

Lage: Die Militäranlage liegt zwischen Cartagena und La Azohia.

Die Autofahrt führt vorbei an der Gebirgskette Sierra de la Muela auf der RM-E22 bis kurz vor La Azohia links die RM-E23 abgeht. Diese führt dann direkt zur Militäranlage.

 

Die Anlage, die seit 1994 nicht mehr in Betrieb ist, besteht aus drei Teilen: Batería de Castillitos, Batería de Atalayón und Batería del Jorel. Die Anlage ist zum größten Teil sehr gut erhalten. Ein Besuch lohnt sich auf jeden Fall schon wegen der Lage.

 

Die Militäranlage schützte einst die Küste von Mazarron und Cartagena. Von hier oben hat man einen traumhaften Blick.

 

Wenn man nach dem Besuch der Anlage und den Eindrücken der imposanten felsigen Küste baden oder tauchen gehen möchte, ist der kleine Hafen von El Portüs eine Empfehlung!

Hier gibt es nur ein paar Häuser und in der Mitte des Platzes einen Kiosk. Der Strand ist feiner Kiesel und das Wasser für Taucher ein Genuss. Auch Kajakfans können hier ein Angebot nutzen.

Wandern: Info zum Ausdrucken hier

SL-MU Cabo Tinoso

SL-MU Cala Salitrona

El Portües

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
2012-17 © alle Rechte vorbehalten, Fotos/Text Eigentum: Outdoor Travel Blog